Online-Version dieses Newsletters
Header

Wir begrüssen Sie zu aktuellen Informationen aus dem GEOBOX Umfeld.

Linie

In den vergangenen Jahren konnten Sie Rahmen Ihres Wartungsvertrages (Supportvertrag) bei uns vom GEOBOX Admin-Tool profitieren.

Bisher war das Tool ausschliesslich mit Funktionen für den Autodesk Infrastructure Administrator ausgestattet. In der Version 2017 kommen neue Funktionen für das Autodesk AutoCAD Map 3D hinzu. Dies begründet auch den Wechsel des Produktenames.

Die Funktionen vom Admin-Tool wurden vollständig in die BOXtools integriert und umfassen:

  • Benutzerübersicht
  • Einstellungsübersicht
  • Import- und Export-Funktionen für die Job-Vorlagen sowie die Explorer-Manager Konfiguration.


Neu stehen zusätzlich folgende Funktionen für Autodesk AutoCAD Map 3D zur Verfügung:

Linie
  • FID-Suche für das Auffinden von Elementen in der Fachschale anhand der FID. Als Informationen werden Ihnen die Objektklasse und die abhängigen Objekte, wie Beispielsweise die Beschriftungen (Labels) angezeigt. Sie haben die Möglichkeit direkt das Formular des gefundenen Objekts aus dem Suchresultat zu öffnen.
Linie
  • Anzeige des Jobs-Verlaufs ermöglicht Ihnen die Veränderungen an einem Objekt anzuschauen, wann wer welche Änderungen mit welchem Job gemacht hat. Wählen Sie ein Objekt in der Grafik oder suchen Sie nach einer FID um die Informationen anzuzeigen.
Linie
  • Ergänzte Zeichenvorlage (*.dwt) für die optimiertere Ausgabe von DXF/DWG Zeichnungen. Diese Vorlagen sind abgestimmt auf unsere GEOBOX Fachschalen und KantonsKit.

Dieses Tool war bisher eigenständig in der Admin-Suite verfügbar und steht neu mit der Installation der BOXtools zur Verfügung.
Sie importieren damit in die InterlisCH-Fachschale direkt eine ITF-Datei im Bundesmodell (DM01AVCH24D oder DM01AVCH24LV95D). Anschliessend steht Ihnen mit den verschiedenen Darstellungsmodellen direkt eine Basis für die Werkplandarstellungen zur Verfügung.

Die Darstellungen lehnen sich an die Darstellungsvorschriften Plan für das Grundbuch, stehen aber auch in einer optimierten Darstellung (dezentes Grau) für die Werkmedien zur Verfügung.

Weitere Funktionen sind geplant und in Entwicklung. Dies sind zurzeit Funktionen für die Bearbeitung der Beschriftungen – Labeltools. Die sollen ermöglichen die Labels zu drehen, an Objekten auszurichten und weiteres…

Wir möchten die BOXtools laufend erweitern um Ihnen ein Werkzeug für die tägliche Arbeit zu bieten. Wenn Sie Wünsche, Anregungen oder neue Anforderungen haben, die Sie zurzeit nicht optimal lösen können, kommen Sie auf uns zu.

Weitere Auskünfte geben wir Ihnen gerne über unser Supporttelefon unter 044 515 02 88 oder über E-Mail an support@geobox.ch.

Linie

Wünschen Sie zukünftig keinen Newsletter mehr, bitten wir Sie uns dies auf info@geobox.ch bekannt zu geben.

Fragezeichen
Ihr Support-Kontakt

Fragezeichen

Telefon-Hotline DE
+41 44 515 02 88

Fragezeichen

Telefon-Hotline FR
+41 44 515 02 99

Linie

Linie

Supportanfrage per E-Mail
support@geobox.ch

Linie

Unsere Knowledgebase
http://kb.geobox.ch

Linie