Online-Version dieses Newsletters
GEOBOX AG

Guten Tag [!--firstname--] [!--surname--],

Dies ist der zweite und letzte Partner-Newsletter für das Jahr 2017.

Zum Jahresende halten wir noch ein paar spannende Informationen für euch bereit.

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr intensiv mit euch zusammenzuarbeiten und wünschen auf diesem Wege fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Über die Feiertage bleibt unser Büro und unsere Supportabteilung vom 23. Dezember 2017 bis 2. Januar 2018 geschlossen. Gerne sind wir wieder ab dem 3. Januar 2018 für euch erreichbar.

Liebe Grüsse
Das ganze GEOBOX-Team

Linie

Das kommende Autodesk AutoCAD Map 3D Pi wurde als Beta veröffentlicht.

Was ist neu: (Auszug)

  • Import und Export Funktion für CityGML und KML
  • FDO Oracle Provider für die Version 12.2.0.1


Was wurde verbessert: (Auszug)

  • Verbesserungen bei MAPTOACAD in diversen Bereichen
  • Verbesserungen beim Arbeiten mit Jobs
  • Verbesserungen in der ComboBox auf den Formularen


Wir sind bereits an den ersten Tests mit dem Oracle 12 R2 und hoffen, dass mit dieser Version sowie mit dem AutoCAD Map 3D die Optimierungen im Bereich von den Jobs sowie im Bereich vom Elektro spürbar sind.

g<fxfdf

Am Freitag, 02. Februar 2018 testen wir bei der GEOBOX AG das kommende Autodesk AutoCAD Map 3D 2019 (Projektname "Pi").

Wir beginnen um 09:00 Uhr im Sitzungszimmer im Technopark Winterthur und schliessen den Tag um ca. 16:00 Uhr ab.

Gerne dürft ihr daran teilnehmen. Wir stellen die Infrastuktur und auf Wunsch die Testfälle für euch bereit.

Wir haben 3 Arbeitsplätze zur Verfügung, somit könnt ihr pro Partner max. 2 Personen zum Testtag anmelden.

Bitte meldet euch bis am 26. Januar 2018 per Mail bei Urs Sommerhalder an (urs.sommerhalder@geobox.ch).

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

g<fxfdf

Vielleicht habt ihr auf unserer Twitter-Timeline bereits gesehen, dass die GEOBOX AG im Besitze eines Leica BLK360 ist.

BLK360

Warum hat die GEOBOX AG einen BLK360 gekauft?

Die Gründe für einen Kauf sind vielfältig, die wichtigsten sind:

  • Weiterbildung der GEOBOX AG Mitarbeiter im Bereich 3D-Scanns und 3D-Modelle erstellen
  • Einarbeitung in den BIM-Workflow
  • Produkteportfolio Ergänzung/Erweiterung für die Betreuung unserer Kunden, damit wir auch in Zukunft wissen von was unsere Kunden sprechen


Point Claud ReCap


Was wir nicht geplant haben, sind Dienstleistungen im Bereich von Scannen von Objekten für Kunden anzubieten.

Wir werden aber diverse Projekte im Bereich 3D-Modelle und Punktwolken für interne Zwecke durchführen. Dabei sind wir auch in Kontakt mit dem Technopark Winterthur.

Falls ihr das Bedürfniss habt, einmal den Scanner im Einsatz zu erleben, dürft ihr euch bei Thomas Pfarrwaller melden. Wir würden euch das Gerät in den Räumlichkeiten der GEOBOX AG gerne vorführen. Dazu gehört auch der Workflow der Punktwolken in das Autodesk ReCap-Pro.

Weitere Informationen findet ihr auch auf den Hersteller-Webseiten:

Webseite des Produktes BLK360 von Leica: Leica - BLK360
Webseite des Produktes Autodesk ReCap-Pro: Autodesk ReCap-Pro

g<fxfdf

Am Partner-Event 2017 haben wir über verschiedene Anwendungen gesprochen, respektive über einen möglichen Workflow für digitale Feldhandrisse. Immer in der Annahme, dass ein Cloud-Dienst oder Cloud-Speicher zur Anwendung kommt.

Wir haben nun erste Abklärungen getroffen, ob man Daten auf einem Server im Ausland speichern darf. Die Rückmeldung der swisstopo ist aktuell wir folgt:

  • AV-Daten dürfen nur auf Server in der Schweiz gespeichert werden.
  • Werkleitungsdaten ist kantonal geregelt, wo keine Regelung vorhanden ist darf der Dateneigentümer bestimmen.


Nun haben wir an Euch zwei konkreten Fragen:

  • Habt ihr schon einmal Bestimmungen, Weisungen oder Regelungen in eurem Kanton gesehen bezüglich Werkdaten und Cloud-Anwendungen?
  • Speichert ihr AV-Daten bereits heute in der Cloud?


Wenn ihr die Fragen beantworten könnt, sind wir um eine Rückmeldung dankbar. Allenfalls könnt ihr auch mit Urs Sommerhalder Kontakt aufnehmen um diese Punkte zu besprechnen.

g<fxfdf

AutoCAD Map 3D - Interlis 2 Export

15.01.2018

wenige Plätze frei

Oracle Database Admin für AutoCAD Map 3D

16.01.2018

freie Plätze

AutoCAD Map 3D - GEOBOX Wasser

17.01.2018

nächster Kurs: 16.02.2018

ausgebucht

AutoCAD Map 3D - Basiskurs

12.-13.02.2018

freie Plätze

AutoCAD Map 3D - GEOBOX Abwasser

14.02.2018

freie Plätze

AutoCAD Map 3D - GEOBOX Elektro

15.02.2018

freie Plätze

Anmelden oder weitere Auskünfte erhalten Sie per Telefon unter 044 515 02 80 oder per E-Mail an info@geobox.ch.

Linie
Linie
Ihr Support-Kontakt GEOBOX Support

Trennlinie

Telefon-Hotline DE
+41 44 515 02 88

Trennlinie

Trennlinie

Supportanfrage per E-Mail
support@geobox.ch

Trennlinie

Trennlinie

Unsere Knowledgebase
http://kb.geobox.ch

Trennlinie